Daniel Zimmermann | Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Mittwoch | 9. November 2011 | 22:23 Uhr

Erinnerung an die Pogromnacht vom 9. November 1938

Mit einer Gedenkstunde in der Evangelischen Altstadtkirche und einer anschließenden Kranzniederlegung am Mahnmal Kradepohl gedachten rund 80 Monheimerinnen und Monheimer der Opfer der Pogromnacht vor 73 Jahren. Am 9. November 1938 verwüsteten Nazi-Verbrecher überall in Deutschland Synagogen und steckten sie in Brand. Jüdische Geschäfte und Häuser wurden geplündert, ihre Besitzer und andere jüdische Bürger verfolgt, misshandelt und ermordet.

Eröffnet wurde die Gedenkstunde von Pfarrer Falk Breuer, die Ansprache hielt Bürgermeister Daniel Zimmermann. Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums trugen Rezitationen vor und sorgten für die musikalische Umrahmung.

Ansprache von Daniel Zimmermann herunterladen (pdf, 32 kb)

zurück zur Übersicht...

Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Aktuelle Fotos

Regelmäßig aktuelle Bilder auf Instagram: @daniel_zmm

    Instagram

    Aktuelle Meldungen

    Daniel Zimmermanns Meldungen auf Twitter: @ZimmermannD

    Bürgersprechstunde

    Die Bürgersprechstunde findet jeden Donnerstag von 15-17 Uhr und nach Vereinbarung in Raum 142 im Monheimer Rathaus statt.

    Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter der Nummer (02173) 951-800 an.

    Kontakt

    Telefon (02173) 93775-46
    Telefax (02173) 93775-48
    E-Mail zimmermann@peto.de